Da habe ich mich wohl diesen Monat übernommen. Eigentlich sah es anfangs gut aus. Lange Wochenenden und Urlaub standen im Haus. Endlich mal Zeit wieder ein stärkeres Buch zu lesen. Ich entschied mich für ein Buch, das mir meine Schwester zu Weihnachten geschenkt hatte und ich schon lange lesen wollte.

Das Buch von Jesse Schnell nähert sich dem Thema Spieldesign sehr allgemein und bietet eine Grundlage für alle Interessierten eine solide Grundlage. Allerdings liest sich das Buch weitestgehend sehr technisch. Es bedarf eines hohen Lese- und Verstehensaufwand, wenn man die Inhalte dieses Lehrbuches verstehen und umsetzen möchte.

Leider konnte ich diesen Monat nicht mit meinem Lesestoff fertig werden. Daher werde ich im nächsten Monat ein leichteres Buch lesen und hoffentlich nebenbei mein Mai-Buch beenden. Dann werde ich diesen Artikel auf den aktuellen Stand bringen.