Kabelitzens - Der Blog

Szenen aus dem Leben

Monat: April 2017

April-Buch: Die Geschichte von Herrn Sommer

Mit mindestens einer Geschichte von Patrick Süskind sind die meisten Schüler in Deutschland konfrontiert wurden. Aber auch über die Schulen hinaus hat das Buch „Das Parfum“ (1985) für seine interessante Darstellung der Gesellschaft des 18. Jahrhunderts insbesondere des Hauptdarstellers und seiner sonderbaren Eigenarten bekannt.

Dieses Buch aus der Feder des gleichen Autors ist ein ungleich leichteres Buch. Es ist eher ein kurzer Schmöker in der Pause oder am Abend; ein Buch für jemanden, der nach einem Satz seine Gedanken schweifen lassen möchte.

weiterlesen

März-Buch: Getting Things Done von David Allen

Aufgaben hat jeder heutzutage mehr als genug. Wenn schon nicht auf der Arbeit so viel anfallen würde, dann nähme sich zuhause die Zeit sich mit ein paar zusätzlichen Arbeiten zu beschäftigen, anstatt faul auf dem Sofa rum zu liegen. Kurz um: Wir wollen beschäftigt sein, denn das tut uns Menschen gut. Wie die Art der Beschäftigung aussieht, ist von der einzelnen Person abhängig.

Ich für meinen Teil habe neben den Themen, die mich auf der Arbeit in Gang halten, auch privat viele Interessen (wie dieser Blog vlt. schon verdeutlicht). Daneben gibt es noch die sozialen Verpflichtungen, die man eingeht und die unvorhergesehenen Ereignisse (von traurigen bis freudigen). Und zusätzlich lebt man in einem Haushalt, der sich i.d.R. nicht selbst verwaltet. Manchmal kommt man ins Grübeln, woher dieser scheinbar endlose Fluss an Tätigkeiten kommt, die einem keine Ruhe lassen oder gar Stress aufkommen lassen.

Diese Flut scheint unaufhaltbar zu sein, der Umgang damit kann aber gelernt werden…

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén